Lichtsymbol „Loslassen“

Loslassen

Indem ich meiner Seele folge, lasse ich los.

Ich lasse alles los, woran ich mich festhalte und was mich einschränkt: alte Systeme und Strukturen, hinderliche Vorstellungen, unnötigen Ballast und Abhängigkeiten.

Loslassen macht mich frei und leicht!
Es verhilft mir zu meiner Beweglichkeit und Flexibilität. Es läßt mich freudvoll in meinem Leben weitergehen.

Loslassen macht mich stark und energievoll!
Es verschafft mir Zugang zu meinen innersten Ressourcen. Es läßt mich optimistisch auf die Gegenwart und in die Zukunft blicken.

Loslassen schafft neuen Raum in mir!
Es öffnet mir neue Welten in meinem Inneren. Es macht mich empfangsbereit für neue Möglichkeiten und Impulse.

Mein Loslassen macht mich offen für mich selbst!

Mein Loslassen beschleunigt meine Entwicklung!

Dem Weg der Seele folgen: Lichtsymbol-Karten
Angelika Kail, www.angelika-kail.at

Advertisements

Klein aber fein

Viele meiner Kunden „träumen“ von einer größeren Wohnung – mehr Platz. Wenn wir nur mehr Raum hätten, dann wäre das mit der Ordnung kein Problem. Mehr Stauraum sollten wir haben. Einen Raum mehr für…

Eine große Wohnung bedeutet für viele hohe Lebensqualität, doch dabei werden die Vorteile von einem kleinen Zuhause oft vergessen:

  • Menschen in kleinen Wohnung tun sich leichter mit dem Loslassen, denn entsorgen ist einfach notwendig
  • Kleiner Räume brauchen weniger Zeit zum Ordnung halten – Zeit die man für andere Dinge nutzen kann
  • Abläufe im täglichen Leben müssen viel eher hinterfragt und bewusster gestalte twerden
  • in kleinen Wohnungen müssen mehrere Funktionen vereint werden – Kreativität ist gefragt und wird gefördert
  • der Anteil an „Stau“-Raum ist prozentuell geringer – kleine Räume können mehr Weite im Kopf bedeuten
  • nicht zuletzt kostet ein kleines Zuhause weniger Geld – in der Anschaffung und auch in der laufenden Nutzung

Daher meine Anregung zu hinterfragen: Ist mehr Platz wirklich die Lösung aller Probleme? Viele Kundenbeispiele zeigen, dass eher das Gegenteil der Fall ist, denn wenn Ordung eine Herausforderungen ist, dann wird sie’s in größeren Räumen auch bleiben

Und all diese Gedanken sind nicht neu. Leonardo da Vinci hat schon gesagt:

„Kleine Räume und Anwesen disziplinieren den Verstand, große schwächen ihn.“