Weihnachten und Ordnung

532446_10151291117052996_314040037_nWeihnachten bedeutet Besinnlichkeit, Feiern, Familie und Friede. Wie passt das alles mit Einkaufsstress, Unordnung und Streiterei zusammen? Gar nicht, aber es ist oft nicht zu vermeiden. Heute ist schon klar, dass am Weihnachtsabend nicht alles perfekt entrümpelt, sortiert und geputzt sein wird. Die Geschenke werden sich in letzter Sekunde noch ausgehen müssen. Ob sich der jährlichen Diskussionen am Weihnachtstisch vermeiden lassen ist fraglich.

Hier einige Tipps zum Thema Ordnung und Weihnachten – quasi ein Last-Minute-Programm:

  • Vergessen Sie es, jetzt noch große Aufräumprojekte zu starten. Was in 350 Tagen im Jahr nicht passiert ist, kann auch nicht in zwei Tagen geschehen. Ruhen Sie sich lieber aus und trinken Sie gemütlich einen Tee.
  • Starten Sie noch kleine Projekte, damit wenigstens ein Raum – das Weihnachtszimmer – im neuen Glanz erscheinen kann. Nur jetzt ist es erlaubt, Dinge von dort geschwind in andere Räume zu verfrachten. Setzten Sie sich aber heute gleich einen fixen Termin ab dem 6. Jänner um dies dann in Ordnung zu bringen.
  • Kaschieren Sie die „überfüllten Ecken“ für die Weihnachtszeit mit Dekorationen, hübschen Weihnachtsdecken oder Tannenreisig. Aber auch hier einen Termin für Veränderung planen.
  • Nutzen Sie den „Stress“ positiv. Vielleicht ist es gerade jetzt leichter noch rasch etwas wegzugeben. Zeitungen, Müll und all die Dinge, die herumliegen.
  • Holen Sie sich Hilfe von Ihrer Familie. Auch Kinder können etwas mithelfen um den Weihnachtszauber aufkommen zu lassen.
  • Erledigen Sie alles bis 23. Dezember und danach lassen Sie 2 Wochen los vom Thema Ordnung und Entrümpeln. Es ist nicht sinnvoll vor dem 6. Jänner neue Projekte zu starten. In den sogenannten Rauhnächten legen wir die Basis für das neue Jahr. Legen Sie eine freudige Basis.
  • Machen Sie aber sehr wohl einen Plan für das Ordnungsjahr 2013. Optimal ist, wenn Sie zwischen 26. Jänner ca. 21 Uhr und 27. Jänner ca. 21 Uhr Ihre Ziele definieren und auch konkrete Schritte Planen. Schreiben Sie diese groß auf und hängen Sie diese auf. Nehmen Sie sich dafür einen Stunde Zeit.
  • Sonst feiern Sie lieber und gehen Sie in die Natur, um Kraft für 2013 zu tanken.

Ich wünsche Ihnen ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute für 2013. Auf ein neues Jahr mit viel Ordnung, neuen Tipps&Tricks, Ordnungs-Workshops und vieles mehr freue ich mich.

Alles Liebe, Maria Husch

Räuchern und Ordnung

räuchernDas Räucherritual ist in allen Erdteilen ein Bestandteil der Kultur. Bei uns ist es besonders rund um Weihnachten in den sogenannten Rauhnächten sehr weit verbreitet.
Es hilft die Energie in den Räumen in Ordnung zu bringen, Altes los zu lassen und für neuen Schwung zu sorgen.
Natürlich ist es sinnvoll zu räuchern, wenn all die materiellen Dinge schon entrümpelt und gereinigt sind. Doch darauf müssen Sie nicht warten. Räuchern sorgt immer für frischen Wind – auch wenn Sie erst am Beginn des „Entrümpelns“ sind. Es unterstützt dabei unterstützen, den Neubeginn mit frischem Schwung zu starten.
Besonders jetzt rund um Weihnachten ist es sehr effektiv. Schauen Sie sich also nach qualitativ hochwertigen Räucherwaren um, probieren Sie’s selbst aus. Wenn Sie mit dem Räucherwerk durch alle Räume gehen, dann denken Sie speziell an Ihre Ziele und formulieren Sie diese auch konkret. Zum Beispiel: „Alle negativen Energie verschwinden. Ich halte mit Leichtigkeit Ordnung“
Gerne unterstütze ich meine Kunden auch mit Räucherzeremonien vor Ort. Rund um die Rauhnächte zu einem Sonderpreis. Details
Ich wünsche viel Freude mit der neuen Energie und frischen Wind in Ihren Räumen, Maria Husch

Ordnung schenken und wünschen

Schenken Sie mehr Weite im Raum und Kopf!

Ihre Lieben sprechen schon lange vom Wunsch nach mehr Ordnung. Sie wünschen sich einen Anstoß zur Veränderung oder Lösungen für Ihre Stauräume.

Dann sind die nook Interiors-Gutscheine die optimale Geschenksidee!

IMG_2012_PC37 034

Ordnungscoaching, Feng Shui-Beratung, Räuchern oder ein Gutschein für einen Ordnungsworkshop – viele Möglichkeiten

„Raumcoaching“ Schenken Sie Tipps und Trick für räumliche Gestaltung!
1,5 Stunden Raumcoaching zum gewünschten Anliegen
vom Wohnraum bis zum Arbeitsplatz                                                       120,–

„Weihnachtsduft“ Schenken Sie frischen Wind für’s Zuhause!
Räuchern – reinigen, harmonisieren und mit der gewünschten Energie aufladen – ein Erlebnis für die gesamte Familie. Cirka 1,5-stündige Räucherzeremonie inkl. Materialkosten (für bis zu 100m²)                                                               120,–

„Neujahrsvorsatz“ Schenken Sie einen Anstoß zur Veränderung!
Räumliche Veränderung starten, Strategien für mehr Ordnung im Zuhause.
1,5 Stunden „Raum-Coaching“ zum Thema Veränderung im Raum                     120,–

„Deko-Tag“ Schenken Sie neue Dekoration!
1,5-stündige IST-Analyse vor Ort zum Thema Dekoration +
1,5-stündiger gemeinsamer Deko-Einkauf bei Leiner Wien 7 zu Sonderkonditionen
inkl. 20,– Gutschein von Leiner                                                                              240,–

„Special“ Schenken Sie etwas ganz Individuelles!
Kreieren wir gemeinsam ein individuelles Geschenk – eine kreative Verpackung für den nook Gutschein Ihrer Wahl. Vom Lebkuchenhaus bis zum Ziegelstein – gemeinsam finden wir das optimale Special.

„Last Minute“ Ups schon wieder letzte Sekunde. Kein Problem!
Geben Sie Ihren Wunsch und den Wert bekannt und Sie erhalten den Weihnachts-Gutschein – ganz bequem und auch in letzter Minute.

Einfach melden unter office@nookinteriors.at und wir stellen gemeinsam ein Geschenk zusammen.

 

 

Adventzeit: Zeit des Spendens

Ein Charity-Punsch jagt den nächsten. Spendenaufrufe sind im Fernsehen und Radio stündlich zu hören. Die Adventzeit ist die Zeit des Spendens. Warum nicht das Entrümpeln mit Hilfe verbinden.

Hören Sie bewusst hin und suchen Sie Aktionen, die Sie beim Loslassen unterstützen. Hier einige Ideen – natürlich vor allem aus Österreich. Bestimmt gibt es aber überall genug Möglichkeiten.OE3_WUTUE2011-(2)_big

  • Die Ö3-Wundertüte – alte Handy für den guten Zweck. Vergessen Sie aber nicht, dass auch die Ladegeräte, Accessoires und Bedienungsanleitungen der alten Geräte dann gleich mitkommen können. http://oe3.orf.at/aktionen/stories/wundertuete
  • Weihnachten im Schuhkarton – Geschenk für Menschen die weniger haben. Hier geht’s aber nur um nicht gebrauchte Dinge. Sicher findet sich auch hier etwas. http://www.geschenke-der-hoffnung.at/weihnachten-im-schuhkarton/so-gehts/#c86
  • Weihnachtsfreude weitergeben – Lebensmittel für das Weihnachtsmenü. http://www.wienertafel.at/
  • Erkundigen Sie sich in Ihrer Umgebung. Vielleicht gibt es in der Pfarre, in Vereinen oder in der Schule eine Aktion – Augen und Ohren offen halten.
  • Starten sie selbst eine kleine Aktion gemeinsam mit Freunden. Sammeln sie mehr und geben Sie dieses weiter an eine Organisation. Gemeinsam Spenden macht mehr Freude.

So wird aus entrümpeln schenken!