Glücksgefühl

Es fehlt an Motivation zum Loslassen? Holen Sie sich Glücksgefühle um leichter los zu starten. Wenn das „Geben und Nehmen“ im Gleichgewicht ist, dann brauchen wir weniger an den materiellen Dingen fest zu halten. Hier einige Denkanstöße zum Thema. Nehmen Sie sich ein paar Minuten dafür Zeit, starten Sie dann das Aussortieren.

CIMG2624

Welche Geschenke, die Sie bekommen haben, haben Sie besonders gefreut? Welche kleinen Geschenke haben Sie verschenkt und viel Freude bereitet?
–> Schenken und Dankbarkeit machen glücklich – geben und nehmen verbindet und zeigt wie viel Gutes uns im Alltag wiederfährt. Lenken Sie den Blick auf dieses Glücksgefühl.

Für welche Personen und Begegnungen im Leben sind Sie dankbar?
–> Diese Menschen haben Sie geprägt. Auch negative Begegnungen gehören dazu. Im Gleichklang mit den Mitmenschen – ein Glücksgefühl

Welchen Menschen sind Sie wichtig? Wer glaubt an Sie?
–> Geliebt und gebraucht zu werden, ist ein Grundbedürfnis. Für viele Menschen sind sie besonders wichtig – vielleicht auch für einige, die Sie gar nicht persönlich kennen. Geliebt sein – ein Glücksgefühl

Genießen Sie Ihr Glücksgefühl.